5. November 2014

(Green) Smoothie-Time: Fruity Popeye



Meine Lieben,
wie ihr es vielleicht schon mitbekommen habt, bin ich ein echter Smoothie-Fan. Vor allem wenn es morgens mal schnell gehen muss ist ein Smoothie einfach eine super Möglichkeit für ein gesundes Frühstück - ob zum zu Hause trinken oder zum Mitnehmen.
Heute zeige ich euch mein Rezept für den Fruity Popeye, der durch seinen geringen Anteil an »grünen« Zutaten vor allem für Anfänger & Neulinge der grünen Smoothies geeignet ist.





Das braucht ihr:

1-2 Orangen (je nach Größe)
1 Banane
1 Apfel
1 Hand voll frischer Babyspinat
Wasser








1.) Presst die Orange(n) und gebt den Saft mit etwas Wasser in den Mixer.
2.) Gebt die Banane und den Spinat hinzu und mixt alles gut durch.
3.) Zum Schluss kommt der Apfel (da es die härteste Zutat ist) hinzu.




Das war's schon. Wie ihr seht: Smoothies sind wirklich super einfach zuzubereiten und eignen sich auch zum experimentieren.







Ich hoffe euch gefällt das Rezept. Und Alle, die grünen Smoothies eher kritisch gegenüberstehen, sollten auf jeden Fall mal dieses Anfänger-Rezept probieren. Es schmeckt wirklich weniger grün als man denkt ;)


Kommentare:

  1. Omg !!! Das sieht solo lecker aus! und das obwohl es grün ist! und ich kein Spinat-Fan bin ;) Ich glaub ich werd das Rezept echt mal ausprobieren :)
    LG, Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miriam, probier es mal aus. Er schmeckt echt weniger grün als gedacht. Auch ich war erst kritisch, aber er hat mich voll überzeugt ;)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen