20. August 2014

Frühstücksfavorit: Oatmeal


Hallo meine Lieben,
 

heute zeige ich euch mein momentanes Lieblings-Frühstück: Oatmeal.
Das Gute daran ist, dass man es nach Lust und Laune variieren und umgestalten kann und dass es ein sehr einfaches und schnelles Rezept ist das lange satt hält.



Für meine Variante benutze ich folgende Zutaten:
Erdbeer Amaranth (Alnatura)
Haferflocken feinblättrig
Haferflocken kernig
Dinkel gepufft (z.B. von Alnatura)
Schoko Knusper Müsli (z.B. von Kölln)
Kokos Chips (z.B. von Alnatura)
Leinsamen/Sonnenblumenkerne
Obst nach Wunsch (im Moment bei mir am liebsten: Pfirsich & Heidelbeeren
Etwas Agavendicksaft und Joghurt



So geht's:
Als erstes nehmt ihr euch eure Müsli Schüssel und mixt ca. 3-4 EL Haferflocken (fein) mit der gleichen Menge Erdbeer Amaranth und gebt eine wenig Wasser hinzu, sodass nach dem Umrühren ein cremiger Brei entsteht. Die Basis für das Müsli ist so schon fertig. Gebt anschließend etwas Agavendicksaft hinzu und mischt ein Paar kernige Haferflocken, etwas vom gepufften Dinkel und die Leinsamen oder Sonnenblumenkerne darunter. Nun ist es Zeit für das Obst: waschen, schneiden und auf dem Müsli verteilen. Für den gewissen Crunch kommen bei mir als Topping immer noch ein paar Kokos Chips und etwas Schoko Knusper Müsli dazu, und schon ist das Frühstück fertig. Dazu, quasi als „Sauce“, mische ich mir meistens etwas Joghurt unter. Zu trinken gibt es für mich ein Glas Orangensaft und eine Tasse Maté-Tee zum Wach werden.

Ich hoffe mein Rezept schmeckt euch genauso gut wie mir.
Was ist eure Frühstücksroutine? Mischt ihr euch euer Müsli auch selber oder mögt ihr lieber Brot und Brötchen zum Frühstück??

Ich wünsche euch einen guten Appetit! :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen