14. Dezember 2013

Advents-Special #3: Lidschatten selbst depotten und pressen + Gewinnspiel




Hallo ihr Lieben,
heute zeigen wir euch, wie man Lidschatten ganz einfach selbst depottet, also aus einer Palette löst und neu presst. So könnt ihr neue Farben kreieren und eigene Paletten basteln. Für uns ein echt gutes und individuelles DIY-Geschenk zu Weihnachten.



1.) Die Förmchen aus der alten Palette lösen, also depotten. Dazu benutzt man am besten ein Glätteisen, um den Kleber under den Pfännchen zu lösen. Die Palette vorsichtig auf das Backpapier auf dem Glätteisen legen und warten...



WICHTIG!!! Backpapier zwischen der Palette und dem Glätteisen auf keinen Fall vergessen, ihr wollt euch euer schönes Glätteisen ja nicht kaputt machen!!!!

 
2.)Wenn die Palette lang genug erhitzt wurde (das kann eine ganze Weile dauern), lassen sich die Pfännchen ganz einfach lösen. Mit einer dünnen Nadel einfach zwischen Palette und Pfännchen gehen und versuchen, das Pfännchen herauszuhebeln. Passt aber auf eure Finger auf, das Pfännchen ist sehr, sehr heiß!

 3.) Farben mischen. Alle Farben die ihr mögt könnt ihr einfach an die Seite stellen. Die, die ihr nicht mögt, doppelt habt oder einfach aufpeppen wollt, vorsichtig aus dem Förmchen lösen. Und jetzt wird gemischt, wie ihr wollt mixen mixen mixen!!! am besten in einem kleinen Gefäß, z.B. einem Eierbecher. Passt auf, dass euch nicht alle Farben ineinander geraten, am besten nach und nach die Farben mischen.



4.) Lidschatten pressen. Verdünnt die Pigmente mit Alkohol(keine Sorge, der Rest im Förmchen verdunstet) oder Augenmakeup-Entferner, bis sie eine zähe Masse bilden und füllt sie in die leeren Förmchen.
Nun legt ihr ein Taschentuch oder Zewa über das Förmchen und presst es ganz fest ins Förmchen, bis es sich mit Flüssigkeit  vollgesogen hat. Nun nehmt die nächste Ecke. Macht das so lange, bis keine Flüssigkeit mehr im Taschentuch hängen bleibt. Ruhig schön feste drücken. Hierfür könnt ihr euch auch ein Hilfsmittel in der passenden Größe verwenden, damit ihr möglichst viel Flüssigkeit entfernt.


5.)
Förmchen in meine eigene Palette kleben. Natürlich gibt es extra Paletten dafür im Internet, man kann aber auch eine CD- oder DVD- Hüller nehmen. Die Förmchen ordentlich hinstellen, wie man 

sie haben möchte und dann festkleben. Man kann die Ecken in der DVD-Hülle, wo man eigentlich das Booklet drunter klemmt rausschneiden, dann hat man mehr Platz. Wenn ihr wollt, könnt ihr auf den CD-Halter noch einen alten Spiegel kleben!




So, nun nur noch schön verzieren und einen Umschlag gestalten! Ich habe auf die andere Seite der DVD noch einen Spiegel befestigt. 




          FERTIG!!!






 Viel Spaß beim nachbasteln!  <3











GEWINNSPIEL: Gewinnen könnt ihr diese Woche eine
Überraschungs-Weihnachts-Box zum Thema Augen-Make-Up. 
Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall! ;)
Was ihr dafür tun müsst, lest ihr auf unserer Facebook-Seite.
Wir wnschen euch viel Glück !!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen