1. September 2013

Beccis Schokokuchen

Hey Leute,

Habt ihr mal Lust auf eine süße Sünde? Eine Kalorienbombe, die es in sich hat? Dann haben wir hier das richtige für euch: ein süßer, mächtiger und absolut genialer Schokokuchen, der gute Laune verbreitet und die Geschmacksnerven in Lobeshymnen verfallen lässt!
Das Rezept ist ein bisschen kniffelig. Man muss Eier trennen und sollte sich genau ans Rezept  halten, daher bekommt Beccis Schokokuchen den Schwierigkeitsgrad 3/5.




Das braucht ihr:

250g Herrenschokolade
125g Butter
6 Eier
250g Zucker
60g Mehl



So geht’s:
1) Die Schoko grob hacken und zusammen mit der Butter im heißen Wasserbad schmelzen.
2) Eigelb mit dem Zucker zusammen schaumig schlagen.
3)Die geschmolzene Schokoladenbutter und das Mehl unterrühren.
4) Eiweiß steif schlagen und unterrühren
5) den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (bloß keine Kastenform!) füllen.
6) den Kuchen im vorgeheitzten Backofen bei Ober-Unterhitze 200 °C, Umluft 170°C etwas 30 Min. backen. 



Achtung! Der klebt noch ein bisschen am Messer, wenn er rausmuss, das gehört so, lasst ihn nur nicht verbrennen! ;)

7) In der Form auskühlen lassen und über Nacht darin ruhen lassen.
8) Zur Deko mit Puderzucker bestreuen!


Wir wünschen euch einen Guten Apetit ! <3
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen